c/o Handwerkskammer des Saarlandes
Hohenzollernstraße 47-49
66117 Saarbrücken

(0681) 97 62 - 480

E -mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Energieberatertag Saar 2016 stand dieses Jahr unter dem Themenschwerpunkt: „energetische Sanierung und Energieberatung in der Praxis“. Über 60 Energieberater, Architekten, Ingenieure, Handwerker und Fachleute aus dem Bereich der energetischen Gebäudesanierung und Immobilienwirtschaft sowie interessierte Multiplikatoren, Unternehmen und kommunale Vertreter nahmen am Donnerstag den 15.9.2016 am Fachkongress, der zum dritten Mal stattfand, teil.

Eröffnet wurde der diesjährige „Energieberatertag Saar“ von Staatssekretär Jürgen Barke, der die zahlreichen Teilnehmer als Gastgeber und als Mitveranstalter im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr begrüßte. Staatssekretär Barke dankte dem Gebäudeenergieberater Saarland e.V. und der Kampagne „Energieberatung Saar“ für die erneute Organisation des Fachkongresses.

Mehr dazu:

Pressemitteilung - Nachbericht zum Energieberatertag Saar 2016

Download ausgewählter Vorträge

 

Auch 2015 bietet der Verein GEB-Saar seinen Mitgliedern ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Neben Seminaren zu verschiedenen Fachgebieten der energietechnischen Planung und Praxis kommt auch der vereinsinterne Gedankenaustausch nicht zu kurz. Das Highlight bildet der Fachkongress "Energieberatertag Saar 2015", zu dem, wie zur erfolgreichen Erstveranstaltung 2014, wieder kompetente Referenten und ein überregionales Publikum zu erwarten sind.

Weiterlesen
Veranstalter und Unterstützer

Rund 90 Experten, darunter Architekten, Ingenieure, Schornsteinfeger und Handwerksmeister, kamen am 18. September zum „Energieberatertag Saar 2014 - Fachkongress 'Energetische Gebäudesanierung' in Saarbrücken zusammen. Renommierte Fachleute aus ganz Deutschland stellten neueste Entwicklungen aus dem Bereich der energetischen Gebäudesanierung vor.

Weiterlesen

Das Landesprogramm „Klima Plus Saar" KPS wurde 2011 mit dem Ziel eingeführt, in der Bevölkerung, bei Städten und Gemeinden sowie in der Wirtschaft für die energetische Sanierung zu motivieren. Andererseits ging es darum, durch höhere Energieeffizienz und den Einsatz regenerativer Energiequellen einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Weiterlesen
Back to top